Kinderbetten, Etagenbetten, Niedrige Etagenbetten - LanoMöbel

Matratzen – Ihr Schlafkomfort

Um gesund zu bleiben, muss jeder Mensch ungefähr 8 Stunden täglich schlafen. Dies bedeutet, dass wir ein Drittel unseres Lebens im Schlaf verbringen. Der Schlaf wirkt regenerativ und ist unbedingt notwendig für den Körper. Ein ruhiger, erholsamer Schlaf ist äußerst wichtig für unsere Gesundheit. Deswegen sind seine Bedingungen so wichtig: ein bequemes Bett und eine ideal an unsere Bedürfnisse angepasste Matratze. Solche Bedingungen zu sichern, ist bereits ab den ersten Lebenstagen unabdingbar.

Wir bieten perfekte Betten an und wissen, dass sie ohne eine richtige Matratze nicht komplett sind. Aus diesem Grund haben wir für eine reichhaltige Auswahl an Matratzen für Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene gesorgt. Verschiedene Arten der verwendeten Materialien und ihre wohl durchdachten Verbindungen ließen uns einzigartige, bequeme und beständige Matratzen schaffen.

Wir kümmern uns um die hohe Qualität der von uns angebotenen Produkte und wählen nur die besten Materialien. Polyurethanschaum, Latex, Kokos, Taschen- und Bonellfedern sowie moderner thermoelastischer Schaum sind äußerst praktisch und hygienisch, sie sorgen für die richtige Unterstützung und für den Schlafkomfort.

Der richtige Härtegrad Ihrer Matratze

Außer den persönlichen Präferenzen sollten auch andere Aspekte bei der Wahl des Härtegrads berücksichtigt werden. Es lohnt sich, die aktuell benutzte Matratze unter die Lupe zu nehmen und sich Gedanken darüber zu machen, ob man morgens erholt, schmerzfrei und voller Energie aus dem Bett aufsteht. Wenn ja, sollte man vielleicht die neue Matratze mit ähnlichen Eigenschaften wählen. Außerdem sind natürlich auch ärztliche Empfehlungen und gesundheitliche Aspekte sehr wichtig.

Harte Matratzen sind für Schwergewichtige sowie für junge Menschen, die keine Probleme mit dem Rücken haben, geeignet. Die mittlere Stufe ist universeller und wird von den meisten Nutzern als bequem empfunden. Ältere Personen und diejenigen, die an Beschwerden im Rücken- oder Hüftenbereich leiden, sollten weiche Matratzen wählen. Manchen Personen ist es ganz wichtig, dass die Matratze eng am Körper anliegt und gleichzeitig hart ist. Hierfür ist eine Schicht aus thermoelastischem Schaum eine interessante Lösung.

Matratzen – im Dienst der Gesundheit

Die Unterstützung der Wirbelsäule und die Muskelentspannung sind nicht alle gesundheitsfördernden Funktionen der Matratze. Auch die richtige Thermoregulation im Schlaf ist enorm wichtig. Die Haut muss atmen, damit sie sich nicht überhitzt und der Körper nicht schwitzt. Ein überhitzter Körper kann sich nicht richtig regenerieren. Matratzen von guter Qualität, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, sorgen für eine richtige Luftumwälzung und sind mit atmungsaktiven Toppern ausgestattet. Diese können auch in 60˚C gewaschen werden, damit Bakterien, Viren und Milben getötet werden. So können Hygiene und Hypoallergenität aufrechterhalten werden.

Die große Auswahl an komfortablen Matratzen

Unser Angebot umfasst eine breite Auswahl an hervorragenden Matratzen, die für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bestimmt sind und sich durch unterschiedliche Größen, Härtegrade und Kombinationen von Schichten auszeichnen.

Der Schaum ist die ökonomische Basislösung, die für einen komfortablen und ruhigen Schlaf sorgt. Wir verwenden ausschließlich den modernen, technisch fortgeschrittenen Polyurethanschaum, der hochelastisch und atmungsaktiv ist. Die Federn sind beständig und zuverlässig. Der Latex hingegen zeichnet sich durch eine exzellente Punktelastizität aus, dank welcher die Vibrationen abgefedert werden und sich die Matratze sehr gut an den Körper anpasst. Der thermoelastische Schaum ist eine Schicht, die eine perfekte Stützung sichert – genau dort, wo sie benötigt wird.

Die meisten der von uns angebotenen Modelle sind doppelseitig, das heißt, dass beide Seiten eine Nutzfläche bieten. Manche von ihnen weisen einen unterschiedlichen Härtegrad auf jeder der Seiten auf. Wir sind sicher, dass jeder eine passende Matratze in dieser Kategorie finden wird – nicht nur für sich selbst, sondern für die ganze Familie und auch an die persönlichen Bedürfnisse, das Budget und die Größe des Bettes angepasst. Zu jedem Bettmodell, das in unserem Shop erhältlich ist, lässt sich eine bequeme Matratze von exzellenter Qualität wählen.

Um alle Zweifel zu zerstreuen, haben wir dafür gesorgt, dass jede unserer Matratzen mit einer ausführlichen Beschreibung versehen ist. Somit können Sie sich mit allen Parametern und Eigenschaften vertraut machen. Wir hoffen, dass Sie in unserem vielfältigen Angebot genau das finden, wonach Sie suchen und dass Sie mit Ihrer Wahl ins Schwarze treffen. Haben Sie doch noch Zweifel? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns eine perfekte Lösung für Sie finden!

Welche Matratze ist die richtige für mich?

Federkernmatratzen

Federkernmatratzen werden sehr häufig gewählt und gehören zu den populärsten Arten von Matratzen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Verformungen aus und sind äußerst komfortabel. Sie sind elastisch, belastbar und dämpfen Geräusche, die beim Positionswechsel im Schlaf entstehen. Suchen Sie nach einer Matratze mit einer möglichst hohen Dichte der Federn pro Quadratmeter, weil diese für mehr stabile Stützungspunkte sorgt. Federkernmatratzen kommen in mehreren Unterarten vor, sodass jeder Nutzer ein passendes Modell finden kann.

Bonellfederkernmatratzen

Sie bestehen aus einzelnen Federn, die eine innovativ geformt sind und keine Taschen haben. In einer Bonellfederkernmatratze sind alle Federn voneinander abhängig, daher werden sie besonders für Einzelbetten empfohlen.

Taschenfederkernmatratzen

Bei dieser Art der Matratzen befindet sich jede Feder in einer eigenen Tasche. Die Spiralfedern haben immer den gleichen Durchmesser. Was heißt das in der Praxis? Jede der Federn arbeitet unabhängig von den anderen, wodurch die Bewegungen des Partners kaum spürbar sind. Aus diesem Grund werden die Taschenfederkernmatratzen besonders für Paare empfohlen.

Multipocket Taschenfederkernmatratzen

Es handelt sich hierbei um eine „aufgepeppte“ Version der Taschenfederkernmatratze, die mehr separat platzierte Federn hat. Dieser Matratzentyp besitzt eine maximale Anpassungsfähigkeit an die Körperkrümmungen und -position und ermöglicht somit eine tiefe Entspannung und Regeneration. Eine Multipocket-Taschenfederkernmatratze ist eine wahre Erlösung für die Muskeln, weil sie entlastet werden und nicht arbeiten müssen, um eine bequeme Körperposition aufrechtzuerhalten.

Schaummatratzen

Sie erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, die nicht nachlässt. Einer der Gründe dafür ist die Tatsache, dass sie sich perfekt an den Körper anpassen und das Gefühl der richtigen Stützung im Schlaf geben. Früher hielt man sie aufgrund der schwachen Stützung der Wirbelsäule für nicht gerade gesund. Doch die heutigen Schaummatratzen verdanken ihre Füllung den modernen Technologien – deshalb kann man sie nun ohne Angst um die Gesundheit nutzen. Ihre weiteren Vorteile sind der relativ günstige Preis und die Tatsache, dass sie in mehreren Versionen erhältlich sind. Sie sind auch eine perfekte Wahl für Personen, die Wärme lieben, weil der Schaum den Körper hüllt und viel Wärme generiert. Wie kann man sich über eine hochwertige Matratze freuen, ohne zu überzahlen? Wählen Sie das Modell aus, das aus dem besten Material für Sie angefertigt ist!

Thermoelastische Schaummatratzen

Diese Matratzenart ist unter Kinder- und Jugendmatratzen besonders häufig. Es gibt jedoch auch Versionen für Erwachsene. Sie bietet eine optimale Stützung aller Körperteile, was Rückenschmerzen vorbeugt – darunter im Lenden- und Nackenbereich.

Schaum-Latex-Matratzen

Es ist eine sehr elastische Unterart der Schaummatratze mit großen Anpassungsfähigkeiten. Dank der richtigen Körperstützung und Vorbeugung vom übermäßigen Druck fördert sie einen optimalen Blutdurchfluss. Solche Matratzen bewähren sich perfekt bei Kranken, die dauerhaft liegen müssen und bei denen eine Dekubitusgefahr besteht, sowie bei allen, die von Rückenproblemen geplagt werden. Sie sind auch eine perfekte Wahl für Allergiker. Der Latex ist ein antiseptisches Material, von dem sich Schimmelpilze und Bakterien fernhalten – es ist also sehr hygienisch. Der Latex gehört auch zu besonders widerstandsfähigen und langlebigen Materialien.

Kokosmatratzen

Es ist die natürlichste und umweltfreundlichste Matratzenart. Kokosmatratzen bestehen aus einer Schicht aus Kokosfasern, die oft noch zusätzlich mit einem Schaum oder Federn verbunden ist. Eine Kokosmatratze ist eine exzellente Wahl für Allergiker und Personen mit einer hochempfindlichen, zarten Haut. All das dank der hypoallergischen Eigenschaften des Kokos. Auch Personen mit übermäßigem Schwitzen werden eine Kokosmatratze sehr schätzen, weil sie diese Beschwerde mindert. Damit solch eine Matratze lange frisch bleibt, muss sie regelmäßig gelüftet werden.

Premium-Matratzen

Was unterscheidet die Premium-Matratzen von den anderen? Vor allem die hochwertigsten Materialien und Komponenten, perfekte Verbindungen der einzelnen Schichten und oft auch die Einteilung der Matratze in Zonen, die die einzelnen Körperbereiche unterschiedlich stützen. Wenn Sie also von Ihrer Matratze etwas mehr erwarten und besondere Bedürfnisse haben, oder einfach in anderen Unterkategorien nichts für sich gefunden haben, ist der Reiter „Premium“ genau das Richtige für Sie.

Was sollte man beim Matratzenkauf für sich selbst beachten?

Die Materialien

Nachdem Sie sich mit den obigen Beschreibungen vertraut gemacht haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie mehr oder weniger wissen, welche Matratzenart die richtige für Sie ist. Denken Sie jedoch daran, dass eine Matratze oft aus mehreren Schichten besteht, die sich insgesamt auf den Nutzungskomfort, die Härte, die Luftdurchlässigkeit und Ähnliches auswirken. Daher lesen Sie sorgfältig die Beschreibung der Matratze, die Sie interessiert. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, welches Modell das richtige für Sie ist, zögern Sie nicht, unsere Berater zu kontaktieren – sehr gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Wahl.

 

Die Matratzenhärte

Diese sollte nicht nur nach den persönlichen Vorlieben und Komfort gewählt werden, sondern auch unter Berücksichtigung des Körpergewichts des Nutzers. Für Übergewichtige ist die Härte H3 oder sogar H4 in der Regel am besten. Prüfen Sie auch jeweils die maximale Belastbarkeit der Matratze, die von den Herstellern oft angegeben wird.

Welche Matratze ist für Paare richtig?

Falls Sie mit einer Person schlafen, die vollkommen andere Präferenzen für die Matratze hat als Sie, können zwei separate Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften erworben werden. Mit einem richtigen Lattenrost gehen die beiden Matratzen nicht auseinander. Auch eine draufgelegte dünne Obermatratze kann eine Lösung des Problems sein – so müssen Sie keine Kompromisse machen und nicht auf einer für Sie unbequemen Fläche schlafen.

Wie soll die Matratze an den Lattenrost angepasst werden?

Man sollte beachten, dass nicht jede Matratze mit jedem Lattenrost sich gut komponieren lässt. Eine falsche Verbindung beider Teile kann die Langlebigkeit der Matratze mindern oder Verformungen verursachen. So passen zum Beispiel Schaummatratzen nicht auf steife Lattenroste, weil die Matratze ihre Form ändert und dadurch der Komfort negativ beeinflusst wird. Beim Matratzenkauf sollte immer der Lattenrost berücksichtigt werden – und umgekehrt.

Der Matratzenbezug

Es lohnt sich, die Matratze mit einem abnehmbaren Bezug zu kaufen, den man jederzeit waschen kann. So können Hygiene, Sauberkeit und Nutzungskomfort garantiert werden.

 

 

 

Sehen Sie mehr aus der Kategorie Schlafmatratzen:

mehr
weniger
nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper Premium